Hypnosetherapie

Hypnosetherapie ist ein überragendes Verfahren, das sich die Kreativität des Unbewussten zu Nutze macht, um individuelle Lösungen für gesundheitliche Probleme und Lebensthemen zu finden.

Gedanklicher Ansatz ist die Vorstellung, dass der Mensch alles, was er braucht um heil zu werden, bereits in sich trägt, abgespeichert in bestimmten Hirnarealen, unserem Unterbewusstsein.

Das Unbewusste ist in diesem Sinne ein äußerst schöpferischer "Ort", an dem die Erinnerungen an unsere physischen und psychischen Erfahrungen gespeichert sind.

Ziel der Therapie ist es, das Potential des Unterbewusstseins in Hypnose für den Patienten nutzbar zu machen und die Fähigkeiten des Patienten zu fördern, auf die vielfältigen Erfahrungen seines Lebens zurückzugreifen und sie für neue Situationen zu nutzen.

Die Hypnosetherapie ist stark auf die Ressourcen des Patienten ausgerichtet, auf seine vorhandenen aber oft verborgenen Fähigkeiten zurückzugreifen und Heilung zu ermöglichen. Da diese gewaltigen Ressourcen in Situationen, die der Mensch als Problem erlebt, oft nicht mehr zugänglich sind, gilt es sie neu zu erwecken und zu entfalten.

Nicht das Problem und ein vermeintliches Defizit stehen im Mittelpunkt des Sitzung, sondern das Ziel und die Lösung!

Hypnose im Sport- und Leistungsbereich einschließlich Prüfungs/Examensvorbereitung

Hier sind Sportler, Künstler und Menschen in Führungspositionen ebenso angesprochen wie Schüler und Studenten.

Im Sport- und Leistungsbereich haben sich verschiedene Hypnosemethoden bewährt, die uns helfen, den gestellten Anforderungen auf möglichst effektive Weise gerecht zu werden, und scheinbar unüberwindbare Hindernisse und Blockaden zu beseitigen.

Durch die Integration von Trance und hypnosetherapeutischen Interventionen, werden Menschen darin unterstützt, ihre vollen Potentiale zu entfalten.